Tarifberatung ein Leben lang!

Unsere Mission

Gas, Strom, Handy, Telefon, Versicherungen - und in jedem Bereich zahllose Möglichkeiten und Tarife. Glücklich ist wer sich selbst helfen kann. Für alle anderen gibt es den Landfunk.

Wir sorgen dafür dass Sie den Tarif abschließen der wirklich zu Ihnen passt. Und wir erinnern Sie rechtzeitig daran, Ihre Tarife zu prüfen und zu verbessern wenn nötig. Für manche Kunden schon ein Vierteljahrhundert lang.

Für Sie bedeutet das: Weniger Aufwand und mehr Unterstützung wenn mal was nicht klappt. Klingt gut? Dann probieren Sie's aus und lassen sich in Ruhe beraten.


Aktuelle Angebote


Aktuelles

Top-Smartphones UND günstige Tarife?

Beim Landfunk gibt's mal wieder etwas mehr

Sie haben keine Lust, 60-80,- € monatlich für einen Tarif zu blechen, nur um ein Top-Smartphone zu bekommen?

Sie möchten keinen Tarif für 9,99 € abschließen der anschließend das 6-fache kostet weil Sie das Kleingedruckte übersehen haben?

Sie möchten auch nicht auf D1- oder D2-Netzqualität verzichten? Dann lesen Sie weiter...

Fast neue Smartphones mit 1 Jahr Gewährleistung

Recycling spart Geld und Resourcen!

Recycling spart Geld und Resourcen!

Der Landfunk arbeitet mit einem der größten deutschen Smartphone-Verwerter zusammen. Geräte aus Retouren, Gerätewechsel und Insolvenzen werden hier geprüft, wo nötig aufgearbeitet und mit einem Jahr Gewährleistung wieder in Verkehr gebracht. Unser Erfahrungen sind gut, die Geräte haben keine Fehler und sind auch optisch neuwertig.

Zum Start haben wir vier der beliebtesten Topmodelle ausgewählt und mit guten und preiswerten Tarifen im D1- und D2-Netz kombiniert. Hier die Ergebnisse:

Unsere aktuellen Angebote
 

Congstar Allnet M 27,- € mon.

otelo Classic 29,99€ mon.

otelo Max 34,99€ mon.

otelo Max 39,99€ mon.

otelo Max 49,99€

Sams. Gal. S21 5G 128 GB

299,-

199,-

79,-

9,90

Sams. Gal. S22 5G 128 GB

499,-

399,-

249,-

179,-

11,90

Sams. Gal. S21+ 5G 128 GB

299,-

199,-

79,-

9,90

Apple iPhone 12 128 GB

499,-

399,-

249,-

179,-

11,90

Alle Preise in € inkl. 19% ges.MwSt. Angebote gelten auch für die Vertragsverlängerung in den genannten Tarifen. Fairer geht's nicht!

Tarifdetails
 

Congstar Allnet M

otelo Classic

otelo Max 34,99€ mon.

otelo Max 39,99€ mon.

otelo Max 49,99€

Datenvolumen LTE

15

20

40

40

40

Telefonflat

X

X

X

X

X

SMS-Flat

X

X

X

X

X

Tethering f. Hotspot

X

       

Mon. Paketpreis

27,-€

24,99€

34,99€

39,99€

49,99€

einm. Anschl.-Preis

15,-€

39,99€

39,99€

39,99€

39,99€

Alle Tarife mit Mindestlaufzeit 24 Monate, danach monatlich kündbar. Prepaidtarife verfügbar unter www.otelo.de

Termin gefällig?

Vereinbaren Sie unter 0 26 02 9 19 30 81 gleich Ihren Beratungstermin und der Landfunk kommt!


NEU: Glasfaseranschlüsse von KEVAG Telekom!

Auswahl in Sicht: Glasfaser ab 39,90 €/Monat!

Jetzt kommt Bewegung ins Netz: Die Koblenzer KEVAG Telekom ist als Netzbetreiber im Glasfasernetz der VG Montabaur zugelassen. Damit sind an vielen Adressen im Raum Montabaur nun zukunftssichere Glasfaseranschlüsse schon ab 39,90 € monatlich (200 MBit/s) verfügbar.

Was alles geht mit Glasfaser

Bis zu 1.000 MBit/s Highspeed sind möglich. Und mit den ultraschnellen Reaktionszeiten haben Gamer endlich immer "Heimvorteil".

Auch für die Entwicklung neuer Anwendungen ergeben sich neue Möglichkeiten: Der Glasfaseranschluss ist echtzeitfähig. So können Entwickler mit festen Antwortzeiten rechnen und Software mit neuen technischen Eigenschaften einführen.

Wer Glasfaser braucht

Wir empfehlen den Glasfaser-Anschluss für:

  • Für Gamer ist Glasfaser geradezu ein Muss: Sie profitieren von den ultrakurzen Reaktionszeiten und sind immer im Vorteil.

  • Hauseigentümer sichern den Wert ihrer Immobilie durch die zukunftssichere technische Ausstattung des Gebäudes.

  • Familien mit mehreren Nutzern genießen hohe Surfgeschwindigkeiten zum günstigen Preis.

Termin gefällig?

Vereinbaren Sie unter 0 26 02 9 19 30 81 gleich Ihren Beratungstermin und der Landfunk kommt!


Update: Was tun bei Gas und Strom?

Richtig reagieren bei Post vom Energieversorger

Die Post ist da: Und jetzt?

Fast alle Haushalte bekommen aktuell Post von einem oder mehreren Energieversorgern. Die Verwirrung ist groß, denn die Briefe haben ganz unterschiedliche Inhalte. Entsprechend groß ist der Andrang am Landfunk-Telefon: Muss ich was unternehmen? Ist die Preiserhöhung rechtens? Soll ich eine Sonderkündigung schreiben? Macht ein Wechsel des Versorgers Sinn?

Das sind die häufigsten (aber nicht die einzigen Fragen) zum Thema. Interessant: Praktisch alles was wir im ersten Quartal 2022 vorausgesagt haben ist lückenlos eingetroffen. Daher wagen wir einige Prognosen für die kommenden sechs Monate und geben Empfehlungen wie Verbraucher handeln können.

Ein Tipp nur für Landfunk-Kunden

Rätseln Sie nicht, rufen Sie einfach an!

Für unsere Kunden war es doch schon immer einfacher: Rufen Sie uns an wenn sie Post haben. Unter 02602 9193081 oder manuela.boller@der-landfunk.de erhalten Sie entweder eine schnelle Antwort oder einen Termin (telefonisch oder vor Ort). Fragen lassen sich so am schnellsten klären.

Bitte beachten Sie dass dieser Service nur unseren Kunden zur Verfügung steht. Für alle anderen gibt es weiter unten Tipps zum Umgang mit der Post.

Was tun bei welcher Post? 1. Erhebung der Gasumlage

Ihr Gasversorger sendet Ihnen einen Brief in dem er erklärt welche gesetzlichen Umlagen zum 01.10.2022 eingeführt werden und warum das nötig ist. In der Summe überschreiten diese Umlagen nicht den Betrag von 5 ct/kWh. Anschließend werden alter und neuer Gaspreis gegenübergestellt und der Kunde auf sein Sonderkündigungsrecht hingewiesen.

Da es sich hier "nur" um eine Erhöhung im Rahmen von etwa 5 ct/kWh handelt empfehlen wir nicht zu kündigen sondern den Vertrag bis zum regulären Ende wahrzunehmen. Ein Wechsel des Versorgers ist mit deutlich höheren Kosten verbunden da sich die Gaspreise aktuell im "Panikmodus" befinden und kaum noch eine vernünftige Grundlage haben.

Enthält dieser Brief eine deutlich höhere Preiserhöhung, oft verbunden mit weitschweifigen Erklärungen und Hinweisen auf TV-Talkshows, Pressemeldungen usw., so versucht der unseriöse Anbieter Ihnen womöglich eine eigene Preiserhöhung unterzuschieben. Schicken Sie ihm in diesem Fall eine schriftliche Reklamation und verweisen Sie auf den abgeschlossenen Vertrag. Bestehen Sie auf Einhaltung der vereinbarten Preise. zzgl. gesetzlicher Umlage.

Sind Sie Landfunk-Kunde? Dann sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.

2. Preiserhöhung wegen auslaufendem Gasvertrag

Erstmal Ruhe bewahren!

Läuft der bisherige Liefervertrag aus, so sendet Ihnen Ihr Lieferant ein neues Angebot und basierend darauf auch einen neuen Abschlagsplan. Diese Briefe führen wegen der oft enormen Erhöhung der Abschläge oft zu Schockreaktionen bei den Betroffenen. Wir bekamen schon Abschläge bis über 1000,- €/Monat vorgelegt.

In diesem Fall sollten Sie Ihr Recht zur Sonderkündigung wahrnehmen. Da vernünftige Angebote momentan nicht erhältlich sind empfehlen wir weiter nichts zu unternehmen. Sie fallen dann automatisch in die Grund-/Ersatzversorgung. Die ist auch sehr teuer hat aber keine festen Vertragslaufzeiten. So können Sie ab Februar 2023, wenn aus unserer Sicht die Gaspanik vorbei ist, zu einem vernünftigen Preis wieder einen mehrjährigen Liefervertrag abschließen.

Vorsicht! Ein vernünftiger Preis dürfte sich bis dahin auf einem Niveau jenseits der 15 ct/kWh bewegen. Konzepte zur Einsparung fossiler Brennstoffe sind also nach wie vor wichtig. Eine ähnliche Preisentwicklung trifft nämlich auch alle bisherigen Gasalternativen wie Heizöl, Brennholz und Pellets.

Sind Sie Landfunk-Kunde? Dann sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.

3. Preiserhöhung wegen auslaufendem Stromvertrag

Beim Strom gilt: Immer handeln!

Läuft der bisherige Stromvertrag aus sendet Ihnen der Versorger ein neues Angebot und einen neuen Abschlagsplan. Die Abschläge steigen deutlich weil das auch die Strompreise tun. Wir erleben das seit Jahresanfang und gehen davon aus dass sich die Entwicklung fortsetzt, im schnellen Tempo wenn der Strom- vom Gaspreis entkoppelt wird und noch schneller wenn das nicht geschieht.

Für Verbraucher heißt das: Je früher Sie einen neuen Vertrag abschließen, desto "günstiger" bleibt Ihr Strom. Wir empfehlen dieses Vorgehen dringlich seit Anfang 2022. Wer uns damals vertraut hat konnte für 31,30 ct/kWh statt der bisherigen ca. 26 ct/kWh abschließen und freut sich nun zwei Jahre lang über "Schnäppchenstrom". Wer heute unterschreibt bezieht zwei Jahre lang für 44,37 ct/kWh (Stand 24.09.2022) und wer noch bis Februar wartet ist aus unserer Sicht für etwa 55 ct/kWh dabei. Danach hängt die weitere Steigerungsrate wohl von der Gaspreiskopplung ab. Strompreise bis zu 80 ct/kWh sind aus unserer Sicht möglich und werden die Politik und die Verbraucher noch vor große Herausforderungen stellen.

Sind Sie Landfunk-Kunde? Dann sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.

Termin gefällig?

Vereinbaren Sie unter 0 26 02 9 19 30 81 gleich Ihren Beratungstermin und der Landfunk kommt!


E-Auto-Fahrer bekommen Geld vom Landfunk!

Der Landfunk zahlt staatliche Förderung aus!

Handel mit Emissions-Zertifikaten: Betrifft mich das eigentlich?

Was hat der Landfunk mit staatlicher Förderung zu tun?

Was ist Emissionshandel?

Unternehmen werden mit einer Sonderabgabe bestraft wenn sie viel CO2 produzieren. Sie können sich aber "freikaufen" indem sie Treibhauszertifikate kaufen von anderen Marktteilnehmern die sehr sparsam CO2 erzeugen. Und das sind SIE wenn Sie z.B. ein Elektroauto fahren. Vater Staat stellt dafür ein Zertifikat aus das an der Börse gehandelt werden kann.

Der Landfunk sammelt diese Zertifikate ein und gibt sie an einen Dienstleister weiter der sie dann an der Börse an die betroffenen Unternehmen verkaufen kann. So werden Unternehmen zu umweltbewusstem Handeln bewegt und Verbraucher für Ihr Umweltbewusstsein belohnt.

Das ist in einfachen Worten alles was man zu Emissionshandel wissen muss.

Wer bekommt wieviel?

Fahrer eines privaten Elektrofahrzeugs bekommen 1x jährlich 200,- € ausgezahlt solange die öffentliche Hand diese Förderungen anbietet. Die Höhe der Subvention kann sich im Laufe der Zeit ändern. Zertifikate für andere Maschinen/Heizeinrichtungen sowie gewerblich entstandene Zertifikate können individuell angefragt werden.

Termin gefällig?

Vereinbaren Sie unter 0 26 02 9 19 30 81 gleich Ihren Beratungstermin und der Landfunk kommt!

Wie komme ich an mein Geld?

Kassieren leicht gemacht!

Ganz einfach: Bringen Sie Zulassungsbescheinigung (KFz-Schein), Ausweis und Bankverbindung mit zum vereinbarten Termin. Wir füllen die Anforderung mit Ihnen gemeinsam aus. Nachdem alle Angaben geprüft wurden und bestätigt ist dass Ihr Jahreszertifikat noch nicht anderweitig verkauft wurde erhalten Sie Ihr Geld bequem aufs Konto. Fertig!

Und im nächsten Jahr rufen wir Sie automatisch an um Sie an Ihre Belohnung zu erinnern. So wie immer eben...


Samsung legt nach!

Gut, aber günstig: Das Galaxy A22 5G

Nach den faktischen Ausscheiden von Hauptkonkurrent Huawei aus dem Android-Markt konnte Samsung nur teilweise Punkte machen. Grund sind neue Nebenbuhler wie der lange verborgene Smartphone-Pionier Motorola. Es hat eine Weile gedauert , aber jetzt heißt es: "Das Imperium schlägt zurück". Offenbar will man in Seoul nicht kampflos Marktanteile hergeben.

Erster Schlag im günstigen Segment ist das Galaxy A22 5G das zum Einstiegspreis mit dem neuen 5G-Standard punktet. Da müssen die meisten Mitbewerber passen.

Wenn's mal wieder mehr sein darf: Das Galaxy A53 5G

Auch im oberen Mittelklasse-Bereich verlor Samsung bei uns Anteile v.a. an Motorola.

Hier legt Samsung mit dem Galaxy A53 5G nun die Messlatte deutlich höher. Auch hier lohnt ein genauer Blick auf die Einzelheiten, denn auch das A53 ist in vielen Vertragskombinationen zu überschaubaren Preisen erhältlich.


Der Landfunk kommt...

...zu Ihnen!

Das rollende Landfunk-Büro: Wir kommen zu Ihnen!

Bequemer wird's nicht!

Bei Ihnen oder bei uns? Wir haben Sinn fürs Bequeme und kommen samt mobilem Büro zu Ihnen! Oder ins Wohnzimmer. Oder an den Arbeitsplatz. Oder doch lieber bei uns? Mit zwei verschiedenen Büros sind wir auch in Dernbach für alle Fälle gerüstet.

Voraussetzung ist Ihr Termin damit uns niemand unterbricht. Also bis bald, wo auch immer Sie uns brauchen...

Gleich Termin vereinbaren...

...tagsüber unter 0 26 02 919 30 81

...rund um die Uhr per Terminvorschlag unter manuela.boller@der-landfunk.de


Die Landfunker unterwegs

Rosa macht Sachen!

Rosa macht Party!

Eigentlich sollten Sie heute wieder mit auf Tour. Aber Rosalie hat den Ghetto-Blaster in meinem Büro entdeckt und Rosa zeigt ihr wofür das Teil gut ist. Die beiden sind wohl für den Rest des Tages unabkömmlich... 🎵🎶🎙🎚🎛🎤📻🎸🐷🐽

Gestatten, Rosa!

Ich bin Rosa, die Sau vom Landfunk. Doch, mich gibt es wirklich! Wenn ich nicht gerade neue Klamotten anprobiere oder unseren Chef zum Kunden fahre, dann vertreibe ich meinen Kollegen die Zeit. Wir sehen uns, bis bald!

Wir sagen danke...

...an alle die uns erfolgreich weiterempfehlen. Unser Dankeschön ist der 25,- € Gutschein von ARAL. Da macht Tanken gleich mehr Spaß!